Statt FFF, Weintrauben-Feigen-Salat mit gebratener Hähnchenbrust

Yay, es ist Freitag und das Wochenende steht vor der Tür. Eigentlich sollte euch heute hier ja wie gewohnt ein neuer Post zum Frage-Foto-Freitag erwarten. Der fällt allerdings die nächsten zwei Freitage aus – die Steffi von Ohhh… Mhhh… macht nämlich Flohmarkt. Aber nicht so, wie ihr jetzt denkt, mit Sonntags ganz in der Früh aufstehen, einem eigenen Stand mit Tapeziertisch und haufenweise Kleiderkisten und Trödel. Nee, der Flohmarkt findet ganz modern hier im Web 2.0 statt. Ausnahmsweise gibt es in den nächsten Wochen keine Bild-Antworten zu 5 Fragen, sondern Fotos von Sachen, die wir entweder verkaufen, verschenken oder gegen etwas anderes tauschen möchten. Eine sehr schöne Idee, wie ich finde. Ein bisschen Zeit ist allerdings noch – der Online-Flohmarkt findet nämlich erst am 11.10. statt. Bis dahin habe ich also auch noch ein wenig Zeit ein paar Schöne Dinge zusammen zu suchen.

Um die Zeit bis zum Online-Flohmarkt allerdings noch ein wenig zu überbücken, habe ich heute ein kleines Rezept für euch. Bei meinem Besuch vor zwei Wochen in der Heimat lag bei meiner Mama die aktuelle Ausgabe der Living at Home Spezial herum. Natürlich habe ich mir das Heft sofort geschnappt und mich damit in eine ruhige Ecke verzogen. Beim Durchblättern habe ich so einige leckere Rezepte für mich entdeckt, die ich, dem iPhone sei Dank, mal fix abfotografiert habe. Eines dieser leckeren Rezpte habe ich die Tage schon mit ein wenig Abänderung von mir (einige Zutaten hatte ich nicht da, deshlab musste improvisiert werden) nachkochen können und ich möchte es euch natürlich nicht vorenthalten. Tadaaa – hier also der Weintrauben-Feigen-Salat mit gebratener Hähnchenbrust.

IMG_0912

Zutaten:

  • Pflücksalat
  • 250g Weintrauben (rot oder grün, oder gemixt)
  • 2 Feigen
  • 250g Hähnchenbrustfilet
  • Salz und Pfeffer

Für das Dressing:

  • 2 EL Zitronensaft
  • 2-3 TL Ahornsirup
  • 1 TL Feigensenf
  • 4 EL Olivenöl

IMG_0904

IMG_0907

Zubereitung:

Den Salat abspülen, trockenschütteln und in mundgerechte Stücke zupfen. Weintrauben und Feigen abspülen und trockenreiben. Die Trauben halbieren und die Feigen in Spalten schneiden.

Das Hähnchenbrustfilet abspülen und trockentupfen. In einer Pfanne etwas heißes Öl erhitzen und das Filet von jeder Seite ca. 7 bis 8 Minuten braten. Herausnehmen, salzen und pfeffern. Anschließend das Hähnchenbrustfilet in Scheiben schneiden.

Für das Dressing: Zitronensaft, Ahornsirup, Senf, Salz, Pfeffer und 2-3 EL Olivenöl miteinander verquirlen.

Zum Abschluss den Blattsalat, Feigen, Weintrauben und Hähnchenbrustscheiben auf Tellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln.

IMG_0910

Lasst es euch schmecken.

Follow on Bloglovin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s